Weit über die Grenzen der Stadt und Region Wil hinaus zählt der «Hof» zu den wertvollsten Kulturgütern im Fürstenland. In seiner über 800-jährigen Geschichte hat er viel erlebt: 500 Jahre Äbtezeit und knapp 200 Jahre Bierbrauerzeit hinterliessen Spuren. Seit 1990 ist eine Stiftung für den «Hof» verantwortlich. Die Stiftung stellt den historischen «Hof» als Treffpunkt für kulturelle und gesellschaftliche Begegnungen zur Verfügung.
Bild: Roland Zumbühl, Wikimedia Commons